+++

Alle Autor*Innen der 22. Prime Time – Crime Time 2019


Rose Gerdts Schiffler

 

JÜRGEN ALBERTS (Jahrgang 1946) wurde in Kirchen/Sieg geboren und absolvierte nach dem Abitur (1966) sein Studium der Germanistik, Politik und Geschichte in Tübingen und Bremen. Er lebt als freier Mitarbeiter von WDR und ZDF und Schriftsteller zusammen mit seiner Frau Marita in Bremen. Seit dem Jahre 1970 ist Jürgen Alberts ein Mitglied des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt und seit 1987 Mitglied in der Autorengruppe der deutschsprachigen Kriminalliteratur (Syndikat). Zusätzlich ist er als Organisator des Krimifestivals »PRIME TIME – CRIME TIME« ( seit 1997) und Spiritus rector der literarischen Asservatenkammer, der ersten deutschen Krimibibliothek in Bremen  bekannt.  Zu guter Letzt übernimmt Jürgen Alberts Lehraufträge für creative writing im In- und Ausland.

www.juergen-alberts.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

MARITA ALBERTS, Jahrgang 1946, Studium in Reutlingen und Bremen, war lange Jahre Lehrerin an der Gesamtschule-West in Gröpelingen. Mit ihrem Mann hat sie acht Reise-Romane geschrieben und mehr als 50 Krimikurzgeschichten, die in vielen Anthologien veröffenticht sind. In diesem Herbst erscheint ein weiterer Band unter dem Titel: »Es muss nicht immer Mord sein – Neue Krimi-Duette« (Edition Falkenberg).

www.juergen-alberts.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

JAKOB BEDFORD studierte Literaturwissenschaft in Deutschland und England. Großbritanniens eindrucksvolle Geschichte ist sein Faible, welches er in seinen historischen Thrillern auslebt. Jakob lebt mit seiner Familie im Rheinland.   Der Autor selbst, bezeichnet sich als absoluten »Vielleser« – er lese alles, was ihm in die Finge komme, ob Weltliteratur, Fantasy-Schinken oder PKW-Anleitung und manchmal seien die Grenzen da ja auch fließend… www.jakobbedford.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

HELGA BÜRSTER stammt aus der Nähe von Oldenburg – dort ist sie auch aufgewachsen.Heute schreibt sie regionale Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Besonders erfolgreich sind ihre regionalen Krimis, wie beispielsweise »Flintenweiber« und »Tödlicher Kohldampf«. Zusätzlich ist Bürster als Erzählerin unterwegs. www.helga-buerster.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

JENS ULRICH DAVIDS ist 1942 in Hamburg geboren. Er hat Anglistik, Germanistik und Kulturwissenschaft in Hamburg, Bangor und Tübingen studiert. Seine Dissertation schrieb er über »Das Wildwest-Romanheft in der Bundesrepublik Deutschland«. Bis 2004 war er zuerst als Deutschlehrer am Institute of Technology in Madras (Chennai) und später als akademischer Rat im Fach Anglistik an der Universität Oldenburg tätig. Heute lebt er als freischwebender Graukopf in Bremen. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Augenblicke in Namibia ist, nach Aus dem Dunklen geharkt und Meine Nächte mit Odysseus, sein dritter Lyrikband. Sein Roman »Frankensteins Erben« erschien 2012. Außerdem veröffentlichte er Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien, zuletzt in »Tod im Ratskeller«: »Böse bechern in Bremen« (2016). Davids ist Mitglied in der Gruppe »Wortlaut« und Vorstandsmitglied im »Bremer Literaturkontor«. Bisher von Jens-Ulrich Davids im Sujet Verlag erschienen: »Augenblicke in Namibia« (2012).

www.literaturhaus-bremen.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

KARSTEN DUSSE ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimmepreis nominiert. Achtsam morden ist sein erster Roman. www.randomhouse.de

 

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

LUCIE FLEBBE schreibt Kriminalromane und Kinderbücher. Ihre beiden Krimireihen erscheinen beim Grafit Verlag. Ihr Krimidebüt ›Der 13. Brief‹ wurde mit dem ›Friedrich-Glauser-Preis‹ in der Sparte ›Romandebüt‹ ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie im Weserbergland. www.lucieflebbe.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

REINHOLD FRIEDL wurde 1948 in Hamburg geboren. Der promovierte Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler arbeitete als Polizeivollzugsbeamter im Bundesgrenzschutz und als Oberstudienrat, war Mitinhaber eines politischen Kleinverlags und internationaler Beamter der Vereinten Nationen (UNESCO/UNHCR) in Genf, Paris und Afrika. In seinem abwechslungsreichen Leben war er zudem Referatsleiter in der Präsidialabteilung der Hamburger Schulbehörde und ist Honorarprofessor der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sowie Leiter der UNO-Flüchtlingshilfe für Norddeutschland. Er publiziert seit über dreißig Jahren wissenschaftliche Bücher und Artikel, auch Pressebeiträge sowie belletristische Kurzgeschichten/Kurzkrimis. Kriminell wurde Friedl das erste Mal mit dem Kurzkrimi »Ein landesüblicher Handel«, der 1985 in der Süddeutschen Zeitung erschien.

www.reinhold-friedl.net

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

PETER GERDES geboren 1955 in Emden, lebt in Leer (Ostfriesland). Studium der Germanistik und Anglistik, anschließend als Journalist und Lehrer tätig. Literarische Anfänge Ende der 70er Jahre; seit 1995 schreibt er Krimis und betätigt sich als Herausgeber. Seit 1999 ist er Leiter des Festivals »Ostfriesischen Krimitage«. Die Krimis »Der Etappenmörder«, »Fürchte die Dunkelheit« und »Der siebte Schlüssel« wurden jeweils für den Literaturpreis »Das neue Buch« nominiert. Gerdes betreibt mit seiner Frau Heike das »Tatort Taraxacum« (Krimi-Buchhandlung, Veranstaltungen, Café und Weinstube) in Leer. Neuere Veröffentlichungen: »Ostfriesische Verhältnisse«, »Langeooger Serientester«, »Friesisches Inferno« und »Ostfriesen morden anders«. www.leda-verlag.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

TANJA KRUSE Jahrgangsgewächs 1960 aus süddeutscher Hanglage, ist überzeugte Krimiautorin. Unveränderliches Kennzeichen: Immer ganz in Schwarz gekleidet!Bekannt wurde sie mit ihren Büchern rund um die rubeneske Opernsängerin Pauline Miller (alle Haymon-Verlag), den stickenden Ex-Kommissar Siggi Seifferheld (Knaur Verlag) und die Schnüffelschwestern Konny und Kriemhild (Insel Verlag). www.tatjanakruse.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

REGINE KÖLPIN ist 1964 in Oberhausen geboren, lebt seit dem 5. Lebensjahr an der Nordseeküste und schreibt Romane und Geschichten unterschiedlicher Genres. Ihre Arbeiten sind mehrfach ausgezeichnet worden. Sie ist auch als Herausgeberin tätig und an verschiedenen Musik- und Bühnenproduktionen beteiligt. Außerdem hat sie über 100 Kurztexte publiziert. Regine Kölpin ist verheiratet mit dem Musiker Frank Kölpin. Sie leben in einem kleinen Dorf an der Nordsee. In ihrer Freizeit verreisen sie gern mit ihrem Wohnmobil, um sich für neue Projekte inspirieren zu lassen …

www.regine-koelpin.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

TOBY MARTINS, 1953 geboren, studierte in Tübingen, Göttingen, Freiburg und Austin, Texas. Seit 1983 arbeitet er als freier Autor und hat sich durch zahlreiche Fach-Publikationen zu Comics, Spielfilm und bemannter Raumfahrt einen Namen gemacht. Er schrieb Filmdrehbücher und drehte selbst eine Reihe Kurzfilme (z.B. „Der Pastor“, 1987), die auf diversen Festivals Aufsehen erregten.Unter dem Pseudonym Brian Abercrombie veröffentlichte er Anfang der neunziger Jahre im Neuen Malik Verlag eine Thriller-Trilogie. Der erste Band »HOFFMANN« erschien 1991 auch in russischer Übersetzung beim Quadrat-Verlag in Moskau. Ende der neunziger Jahre zog Martins nach Bremen und begann mit einer Kriminalromanreihe um den Psychologen und Hobby-Detektiv Amos Dystwater. Er ist Mitglied des Bremer Krimistammtisches. www..wikipedia.org

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

DROR A. MISHANI, geboren 1975 in Cholon bei Tel Aviv, wurde mit seinen Kriminalromanen rund um Inspektor Avi Avraham international bekannt. Neben dem Schreiben ist er Literaturwissenschaftler, sein Spezialgebiet ist die Geschichte der Kriminalliteratur. Mit ›Drei‹ gelang Dror Mishani der Durchbruch, der Roman wurde in Israel zu einem Mega-Bestseller und einem literarischen Phänomen, eine Verfilmung ist geplant. Dror Mishani lebt mit seiner Familie in Tel Aviv. www.d-a-mishani.com 

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

LAURA MÜLLER HENNING ist Autorin und Künstlerin und leitet die »LitKo-Schreibwerkstatt für junge Autor*innen«, die sich an alle zwischen 14 und 19 Jahren wendet, die Lust haben, eigene Texte zu schreiben und sich darüber auszutauschen. www. LitKo-Schreibwerkstatt für junge Autor*innen.

www.literaturkontor-bremen.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

MIRJAM PHILLIPS, 1958 in Bremen-Findorff geboren und aufgewachsen. Sie studierte Hispanistik und Amerikanistik in Großbritannien und verbrachte ein Jahr als Fremdsprachenassistentin und Lehrerin in Madrid, Spanien. Nach ihrer Lehrerausbildung in Großbritannien arbeitete sie fast zehn Jahre lang als Dozentin an einer Hochschule in Cambridge. 1993 kehrte sie nach Bremen zurück und unterrichtet seitdem Englisch und Spanisch am Gymnasium. Mirjam Phillips lebt heute im Bremer Süden und hat zwei erwachsene Kinder. Durch einen englischen Workshop vor drei Jahren entdeckte sie ihre Freude am Schreiben neu und kann nicht mehr damit aufhören. www.buecherstadtkurier.com

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

GESINE REICHSTEIN, 1955 in der Grafschaft Bentheim geboren, studierte Germanistik, Politik und Volkskunde in Göttingen. Lebt seit 1982 in Bremen. Arbeitete bis 1994 als Lehrerin, u.a. auch zwei Jahre in Bytom (Polen). Seit 1994 Redakteurin im Hörfunk. Veröffentlichte verschiedene Aufsätze zur Geschichte und Gegenwart der Plattdeutschen Sprache. Einzelveröffentlichungen: »Dag för Dag mit de Taxe föhren« (Edition Temmen 2007) und »Plattdeutsch lernen« – eine CD-ROM zusammen mit Reinhard Goltz und Julia Zampich (Quickborn-Verlag 2008).

www.wfb-bremen.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

ALEXA STEIN wurde 1966 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur siedelte sie der Liebe wegen nach Bremen um. Seit 2000 lebt sie im Bremer Umland. Sie schreibt seit 1997 Kurzgeschichten und seit ein paar Jahren Romane. 2003 trat sie den Mörderischen Schwestern (damals noch »Sisters in Crime«) bei und 2008 debütierte sie mit dem Kriminalroman »Kronus’ Kinder«. Ebenfalls in diesem Jahr gründete sie das Autorenforum Bremen. 2011 übernahm sie von Jürgen Alberts das Bremer Krimifestival »Prime Time - Crime Time«. www.alexa-stein.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

REINHARD STURM wurde 1950 in Nordhausen geboren. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Hildesheim. Der pensionierte Studiendirektor arbeitete viele Jahre im niedersächsischen Schuldienst, als Lehrer an einem Gymnasium und als Fachleiter für Geschichte an einem Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien. Darüber hinaus war er als Wissenschafts- und insbesondere als Schulbuchautor tätig.Obwohl kein Bremer, fühlt er sich der Hansestadt seit Kindheitstagen aus familiären Gründen sehr verbunden. So kam es, dass er für seinen ersten Kriminalroman »Reine Rache«, erschienen 2017 im Carl Schünemann Verlag, Bremen als Handlungsort wählte. www.das-syndikat.com

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

JÜRGEN WARMBOLD Der in Braunschweig geborene Autor Jürgen Warmbold hat viele Jahre im kommunikativen Bereich des Marketings gearbeitet und dort als Werbe- und Marketingleiter verantwortliche Positionen in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Verkaufsförderung bekleidet. Seit 1992 ist Warmbold als freiberuflicher Fachjournalist in technischen Themenbereichen tätig. Mit »Kalte Schreie«, »Erfrorene Seelen« und »Falsche Schatten« hat der Autor, der heute im Bremer Umland lebt, drei Kriminalromane veröffentlicht. Darüber hinaus ist die Kurzgeschichte »Mord im Tussitoaster« als E-Book erschienen. www.weser-kurier.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

HOLGER WITTSCHEN Geboren 1964 in Bremen, Abitur 1983 in Weyhe-Leeste, schreibt und veröffentlicht der gelernte Speditionskaufmann und examinierte Krankenpfleger seit 15 Jahren Kurzgeschichten. 2003 belegte er mit seinem Kurzkrimi »Zufall oder Bestimmung« den 6. Platz beim ARTE Krimiwettbewerb. Es folgten weitere Veröffentlichungen von Kurzkrimis beim Springer Verlag. Für den rororo Verlag schreibt er für die Buchreihe »Weihnachtsgeschichten am Kamin« Kurzgeschichten. Hat 2008 die Autorengruppe »Weiher Schreiberlinge« gegründet und ist seit Dezember 2012 Mitglied beim Bremer Krimistammtisch. www.facebook.com

 

 

Schauspieler*Innen und Übersetzer*Innen2019


Rose Gerdts Schiffler

 

CHRISTIAN BERGMANN hat bereits in über als 20 Fernsehserien, acht TV-Filmen und zwölf Kino- und Kurzfilmenmitgespielt. Acht Jahre war er festes Ensemblemitglied der Bremer Shakespeare Company.

www.bergmannchristian.de

 

 

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

ANDREA ZUM FELDE Geboren 1977, studierte bis zu Ihrem Diplom 2003 Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Seit 2000 war sie regelmäßig als freie Schauspielerin an den Stadt– und Staatstheatern Stuttgart, Wiesbaden, Mannheim, Osnabrück, Hildesheim, Fürth, Lübeck, Oberhausen und dem Ohnsorg Theater Hamburg engagiert. Sie arbeitet als Sprecherin beim SWR Baden-Baden und Stuttgart und bei Der Audio Verlag, Berlin. Seit 2006 ist sie in zahlreichen Produktionen mit den freien Gruppen »Fata Morgan«, »Plan B« und »dreiprozentextr« zu sehen. Sie ist Preisträgerin des Theaterpreises 2007 für Freies Theater der Niedersächsischen Lottostiftung. www.filmmakers.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

FRANK HEIBERT ist seit 1979 Berliner; Kindheit und Jugend lassen sich unter »vielfach verpflanztes Ruhrpottgewächs« zusammenfassen. 

Er studierte Romanistik und Germanistik an der FU Berlin, machte ein Auslandsjahr in Rom und eines in Paris und fing über einen biographischen Zufall schon früh an zu übersetzen, zunächst aus dem Französischen, dann Italienischen und Portugiesischen, schließlich auch aus dem Englischen, was zu seiner Hauptsprache geworden ist. Seine Magisterarbeit und seine Promotion befassten sich mit dem Stilmittel »Wortspiel« (und mit seiner Übersetzung). www.literaturport.de

 

 

Rose Gerdts Schiffler

 

RALF KNAPP 1984 bis 1990 Regieassistent, Schauspieler und Regisseur am Bremer Theater +++ 1990 bis 1995 Oberspielleiter im Schauspiel des Stadttheaters Hildesheim +++ 1995 bis 2002 Künstlerischer Leiter des Jungen Theaters Bremen +++ seit 2002 Künstlerischer Leiter des Bremer Ensembles +++ seit 2010 Künstlerischer Leiter des Bremer Kriminaltheaters. Gastinszenierungen an den Stadttheatern von Braunschweig, Bremerhaven, Hagen, Hildesheim, Lübeck, Regensburg, am Theater für Niedersachsen, dem Theaterschiff Bremen, der Komödie Kassel und der Leipziger Pfeffermühle. www.bremer-kriminal-theater.de

Musiker 2019


Rose Gerdts Schiffler

 

THORSTEN PLATH gehört zu den gefragtesten Gitarristen Norddeutschlands. Seine breitgefächerte künstlerische Vita führte ihn dabei durch die verschiedensten Genres der Musik. Als freischaffender Komponist wurde zuletzt sein Kindermusical »Ohne Fups läuft nix« 2011 in Flensburg uraufgeführt. Als Auftragskomponist arbeitet er für die Film- und Werbebranche. Er hat viwer Gitarrenbücher geschrieben, die über den AMA-Verlag vertrieben werden. War als Workshopdozent an der Musikhochschule Hamburg, ist seit 10 Jahren Dozent bei dem Jazzworkshop Jazzit, hat 2012 das erste Mal das Nachwuchsrockfestival »Rock deine Stadt« mit organisiert und unterrichtet seit vielen Jahren an der Hochschule für Künste, der Musikschule und der music-academy-bremen. www.thorstenplath.com

 

 

Moderatorin 2019


Rose Gerdts Schiffler

 

HILKE THEESSEN vom Bremen Zwei moderiert in ihrer bekannt charmanten Art auch in diesem Jahr wieder die große Radio Bremen-Kriminacht. www.radiobremen.de

 

 

 

 

Festivalleitung


Rose Gerdts Schiffler

 

PERDITA KRÄMER ist aufgewachsen in Stolberg (Rheinland.). Sie studierte Islamwissenschaft, Literaturwissenschaft und Pädagogik an der CAU Kiel (Magister Artium), wo sie die studentische Theatergruppe Vivisektion mehrere Jahre leitete. Nach mehreren Regieassistenzen landete sie in Bremen. Seit 2005 ist als freiberufliche Regisseurin und Dramaturgin unterwegs, sowie in der Erwachsenenbildung tätig, gründete sie mit Ralf Knapp 2006 den gemeinnützigen Verein bremer ensemble und im Winter 2011 das bremer kriminal theater, dessen Künstlerische Leitung und Geschäftsführung sie innehat. www.bremer-kriminal-theater.de

Weitere Autor/inn/en der »Prime Time – Crime Time« in den letzten Jahre.